FirstAustria

BROTBACKAUTOMAT MIT 12 PROGRAMMEN, 850 WATT, FÜLLMENGE BIS 1250 G, 3 BRÄUNUNGSGRADVARIANTEN: LEICHT, MITTEL, DUNKEL, LCD-DISPLAY, VERZÖGERUNGSTIMER BIS ZU 15 STUNDEN, WARMHALTEFUNKTION BIS 60 MINUTEN, MARMELADENPROGRAMM, SCHNELLBACKFUNKTION: DER BROTBACKAUTOMAT "CORNELIA" VON TZS FIRST AUSTRIA FA-5152-3

Backautomat zum Einkochen von Marmelade, Kneten, Gehenlassen und Rühren von Teigen und Backen von verschiedenen Brotsorten und Kuchen

gemuese trocknen

Unsere Allrounderin "Cornelia" kann mit ihren 12 Programmen mehr, als einfach nur Brot backen! Neben der Zubereitung von verschiedenen Brotsorten, wie Weißbrot, Mischbrot, Körnerbrot, milchigem Brot, süßem Brot oder grobem Brot ohne Aufgehzeit, können Sie mit ihr auch Gluten-freies Brot und Kuchen backen, oder Hefeteige für z. B. Pizza oder Pasta vorbereiten. Besonders ist auch das Programm zum Einkochen von Marmelade. Geben Sie hierzu einfach Ihre pürierten Früchte und Gelierzucker im Verhältnis 1:2 oder 1:1 in den Zutatenbehälter und starten Sie das Programm "Jam". Nach 80 Minuten können Sie Ihre leckere, selbst gemachte Marmelade in Gläser abfüllen und nach dem Abkühlen genießen!

Obwohl die Bedienung einfach und intuitiv gehalten wurde, bietet unser Backautomat viele Auswahlmöglichkeiten, damit Sie Ihr Brot optimal zubereiten können. So können Sie zusätzlich zum Programm die gewünschte Bräunung der Kruste (leicht, mittel, stark), sowie die Menge der Zutaten einstellen oder das Schnellprogramm wählen. Die im Display angezeigte Backzeit verlängert oder verkürzt sich entsprechend der Einstellungen für die Bräune und Zutatenmenge automatisch. Mithilfe von Pfeiltasten können Sie den Start des Backprogramms um bis zu 15 Stunden verzögern. Mit dieser Funktion können Sie beispielsweise die Zutaten am Abend einfüllen und den Start nachts stellen, damit Sie am Morgen frisches Brot servieren können. Auf dem Display werden während des Backvorgangs stets das Programm und die noch verbleibende Zeit angezeigt. Zwischen den Arbeitsgängen, sowie bei Start oder Ende des Backvorgangs ertönt ein unaufdringlicher Signalton, bei Ende 10x. Nach Ablauf des Programms sorgt eine Warmhaltefunktion 60 Minuten dafür, dass Ihr Brot warm bleibt. Ein Stromausfall-Speicher speichert mithilfe einer Memory-Funktion die Einstellungen für bis zu 10 Minuten.

Optisch fügt sich Cornelia mit ihrem schlichten weißen Design und einer schicken Chrom-Leiste in jede Küche ein. Der Deckel lässt sich mithilfe von zwei seitlich angebrachten Halterungen um 90 Grad nach hinten oben öffnen und abnehmen, wodurch sich der Zutatenbehälter bequem einsetzen und entnehmen lässt. Ein Sichtfenster sorgt dafür, dass Sie den Fortschritt Ihrer "DecLaibspeise" stets beobachten können. Der Zutatenbehälter dient als Backform und verfügt über einen zu beiden Seiten klappbaren Henkel und zwei Standfüßen. Er ist zudem Anti-Haft-beschichtet, wodurch sich das Brot oder der Kuchen leicht lösen und stürzen lässt. Seitlich am Boden angebracht sind Standfüße, damit der Behälter auch im warmen Zustand sicher abgestellt werden kann. Die nötigen Belüftungsschlitze sind dezent an den Gehäuseseiten angebracht. Das LCD-Display mit digitaler Anzeige unterstützt das moderne Design. Luise steht sicher auf 4 mit dem Gehäuse verschmolzenen, durch Anti-Rutsch-Abschluss versehenen Standfüßen, welche das Gehäuse von der Arbeitsplatte abheben, sicher stehen lassen und die Luft darunter optimal zirkulieren lassen.

Mit im Lieferumfang enthalten ist ein Messbecher mit Maßeinheitsskala, ein Messlöffel für TL und EL-Einheiten, sowie 2 Knethaken, welche in die Backform eingesetzt werden und ein Haken zum Entfernen dieser nach dem Entnehmen des Laibs aus der Form.

Die Wichtigsten Merkmale

Details:

  • Brotbackautomat mit 12 Programmen
  • Leistung 850 Watt
  • 3 Bräunungsgradvarianten für helle, mittlere oder dunkle Kruste oder alternativ als Schnellbackvorgang
  • Individuelle Backzeitauswahl nach Laib-Größe: 750 g, 1000 g oder 1250 g
  • Warmhaltefunktion 60 Minuten nach Programmablauf
  • Verzögerungstimer um den Backvorgang bis zu 15 Stunden verzögert automatisch zu starten
  • Akustische Signaltöne bei Start, Ende und Wechsel der Arbeitsgänge
  • Stromausfall-Speicher: das Gerät speichert die Einstellungen bis zu 10 Minuten
  • Deckel mit großem Sichtfenster, zwei seitlich angebrachten Öffnungs-Vorrichtungen und LCD Display mit Programm- und Laufzeitanzeige
  • Anti-Haft-beschichteter Zutatenbehälter mit Tragehenkel
  • 4 mit dem Gehäuse verschmolzene, rutschsichere Standfüße
  • 2 Knethaken, die in den Zutatenbehälter eingesetzt werden
  • Zusätzliche Hilfsmittel mit im Lieferumfang: Messbecher mit Maßeinheitsskala, Messlöffel für TL- und EL-Einheiten und Haken zum Entfernen der Knethaken aus dem fertigen Laib

Abmessungen:

  • Höhe: 26 cm
  • Tiefe: 43 cm
  • Breite: 28 cm
  • Gewicht: 5,93 kg
  • Länge des Stromkabels: 90 cm

Abmessungen Sichtfenster:

  • Breite: 13 cm
  • Länge: 10,5 cm

Abmessungen herausnehmbare Kastenform:

  • Höhe: 13 cm
  • Tiefe: 22 cm
  • Breite: 12,5 cm

Lieferumfang

  • Brotbackautomat
  • Zutatenbehälter mit Henkel
  • Messbecher mit Maßeinheitsskala
  • Messlöffel für TL und EL Einheiten
  • 2 Knethaken
  • Haken zum Entnehmen der Knethaken

Auszeichnungen:

Unser Gerät auf Amazon:

Unseren Brotbackautomaten "Cornelia" können Sie auch über das Amazon-Portal erwerben und bewerten.

Gerät im Test:

Auf der Seite www.brotbackautomat-testberichte.de wurde erst kürzlich ein Bericht zu unserem Brotbackautomaten veröffentlicht. In den Kategorien Backergebnis, Funktionsumfang, Bedienung, Design & Verarbeitung und Preis-Leistungs-Verhältnis wurden jeweils mindestens 8 von 10 Punkten verteilt. Das Fazit im Zitat: "Mit dem TZS First Austria Brotbackautomat lassen sich erstklassige große Brote backen. Auch Kuchen, Sauerteigbrot und Pizzateig gelingen in weiteren Backvorgängen mit dem TZS ohne Probleme. Aufgrund der großen mit zwei Knethaken versehenen Backform ist der Brotbackautomat besonders für Familien mit Kindern geeignet." Vielen Dank für die Empfehlung!
Quelle: Brotbackautomat Testberichte - finden Sie den besten Brotbackautomaten, http://brotbackautomat-testberichte.de/tzs-first-austria-brotbackautomat-test/, Stand 24.07.2017


Unser Brotbackautomat wurde infolge eines Produkttests von den Experten von www.experten-beraten.de zum Verkaufssieger ausgezeichnet. Er konnte in den Kategorien Qualität, Funktionalität, Bedienbarkeit und Design jeweils die volle Sternenzahl einheimsen. Als Besonderheit sieht man außerdem, dass das Gerät äußerst einfach zu bedienen ist und wir freuen uns über das tolle Fazit und dass der Automat einen hervorragenden Eindruck hinterlassen hat.

Hier geht´s zum Youtube-Video: Unboxing. Die Experten zeigen hier ausführlich, wie der Brotbackautomat ausgepackt und in Betrieb genommen wird. Hier finden Sie wertvolle Tipps zur Vorbereitung auf die erste Nutzung.

Hier geht´s zum Youtube-Video: Test. Unser Brotbackautomat im Praxistest: Zubereiten eines Röstzwiebelweißbrots.

Wie wähle ich beim Backautomaten das gewünschte Programm, das Gewicht und den Bräunungsgrad aus?

Unter dem LCD-Display sind 6 Tasten für eine intuitive Programmierung angebracht. Mit der ersten Taste von Links, auf welcher eine Liste gedruckt ist, wählen Sie durch mehrmaliges drücken das Programm aus, welches Sie zur Zubereitung benötigen. Für das Programm 4 "Sweet" drücken Sie entsprechend so oft, bis die Zahl 4 links neben dem Timer angezeigt wird.

Mit der zweiten Taste von Links, auf welcher eine Waage abgebildet ist, wählen Sie aus, welche Menge an Zutaten Sie verwenden. Zur Auswahl stehen 750 g, 1000 g und 1250 g. Durch mehrmaliges Drücken dieser Taste springt auf dem Display entsprechend Ihrer Auswahl ein Pfeil zur ausgewählten Menge.

Mithilfe der linken Pfeiltaste verringern Sie die gewünschte Backverlängerung im Zusatzprogramm "Bake", in welchem Sie nachbacken können, sollte Ihr Brot zu hell, oder nicht durgebacken sein.

Mit der rechten Pfeiltaste steuern Sie die Verzögerungs-Funktion oder verlängern die Backverlängerung in Programm 12 (Nachbacken). Veränderungen der Zeiteinstellungen werden immer im Display rechts dargestellt.

Die 5. Taste zeigt ein Brot mit 3 Stufen, welche die Bräunungsstufen (Color) darstellen. Durch mehrmaliges Drücken dieser Taste können Sie den gewünschten Bräunungsgrad Ihrer Kruste wählen: leicht, mittel oder stark, oder das Schnellbackprogramm starten. Durch mehrmaliges Drücken der Taste springt ein Pfeil entsprechend an die Anzeige am unteren Rand des Displays. Das Schnellbackprogramm wird von einem Läufer dargestellt.

Mit der äußeren Taste starten Sie das Programm, bzw. hiermit können Sie auch stoppen. Für eine Pause drücken Sie die Taste einmal, das Programm pausiert somit und kann durch erneutes Drücken wieder gestartet werden. Zum kompletten Zurücksetzen Ihrer Auswahl halten Sie die Taste 3 Sekunden gedrückt.

Programme:

1. Regular: Weißbrot, Mischbrot
2. French: leichtes Brot aus feinem Mehl
3. Whole Wheat: Brot aus schwerem Mehl (Roggenmehl, Vollweizenmehl)
4. Sweet: Brot aus schwerem Mehl (Roggenmehl, Vollweizenmehl)
5. Super Rapid: Grobes Brot ohne Aufgehzeit
6. Dough: Zum Vorbereiten von Hefeteig, Pizzateig oder Zöpfen (wird nicht gebacken)
7. Pasta: Zum Vorbereiten von Nudel-Teig
8. Buttermilk Bread: Brot mit Zusatz von Buttermilch oder Joghurt
9. Gluten Free: Brot aus Gluten-freiem Mehl
10. Cake: Teig mit Soda oder Backpulver zum Kneten, Aufgehen und Backen (Rührkuchen)
11. Jam: Zubereitung von Marmelade
12. Bake: Nach-Backfunktion (ohne Kneten, ohne Gehen des Teigs)

Unser Brotbackautomat "Cornelia" verfügt über ein eigenes Programm für Gluten-freies Brot. Aber, was hat es mit Zöliakie, Gluten-Unverträglichkeit und Weizenallergie auf sich und weshalb benötigt man ein eigenes Backprogramm für die sensiblen Zutaten?

gemuese trocknen

Die Zöliakie (Synonyme glutensensitive oder gluteninduzierte Enteropathie, (selten) intestinaler Infantilismus; bei Erwachsenen auch nichttropische oder einheimische Sprue, Heubner-Herter-Krankheit) ist eine Glutenunverträglichkeit, die sowohl Merkmale einer Allergie als auch einer Autoimmunerkrankung aufweist. Sie ist durch eine chronische Entzündung der Dünndarmschleimhaut aufgrund einer Überempfindlichkeit gegen Bestandteile von Gluten, dem in vielen Getreidesorten vorkommenden Klebereiweiß, charakterisiert. Die Unverträglichkeit bleibt lebenslang bestehen, sie ist zum Teil erblich und kann derzeit nicht ursächlich behandelt werden.

Durch Gluten-haltige Nahrungsmittel entsteht eine Entzündung der Dünndarmschleimhaut mit oft ausgedehnter Zerstörung der Darmepithelzellen. Dadurch können Nährstoffe nur schlecht aufgenommen werden, sie verbleiben großteils unverdaut im Darm. Die Symptome und die Schwere des Krankheitsbildes können sehr unterschiedlich sein, was das Erkennen erschwert.

Mögliche Symptome sind Gewichtsverlust, DurcRhfall, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Depressionen und im Kindesalter eine Gedeihstörung (verlangsamte körperliche Entwicklung). Eine nicht therapierte Zöliakie erhöht die Gefahr eines Non-Hodgkin-Lymphoms (ein Lymphknoten-Krebs) sowie wahrscheinlich auch von Karzinomen des Verdauungstrakts. Zöliakie geht bei fünf bis zehn Prozent der Patienten mit einem Diabetes mellitus Typ 1 einher. Die Behandlung der Zöliakie besteht derzeit ausschließlich in einer Gluten-freien Diät.

Ähnliche Symptome wie bei der Zöliakie treten bei einer Weizenallergie auf. Als Ausschlussdiagnose "bei einer weizenabhängigen Klinik und negativer Serologie (für Zöliakie-spezifische Antikörper), normaler Dünndarmhistologie, negativem spezifischem IgE (Weizen) und negativem Prick-Test (Weizen) kann nach sorgfältigem Ausschluss anderer Diagnosen der Verdacht auf eine Nicht-Zöliakie-Nicht-Weizenallergie-Weizensensitivität gestellt werden.
Quelle: Wikipedia, https://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%B6liakie, Stand 03.07.2017

Brot aus Gluten-freiem Mehl wie z.B. Maismehl, Buchweizenmehl, Kartoffelmehl benötigt länger zur Aufnahme der Flüssigkeiten und geht anders auf, weshalb unsere Brotbäckerin "Cornelia" ein eigenes Programm hierfür bietet. Gerne stellen wir Ihnen folgend ein Rezept zur Verfügung, Sie können aber natürlich auch Fertigbackmischungen mit diesem Programm zubereiten.

Gluten-freies Brot aus dem Brotbackautomaten

Zutaten:
500 ml kaltes Wasser
1 EL Apfelessig
1 EL Öl
250 g Buchweizenmehl
125 g Kartoffelmehl
125 g Reismehl
1 Pk. Trockenhefe
1 TL Guarkernmehl
Je 1 Prise Salz / Rohrzucker
Arbeitszeit: ca. 20 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Backzeit: 2 Stunden, 25 Minuten

Backprogramm: 9 (Gluten Free)
Gewichtseinstellung: 1000 g
Bräunungsgrad: leicht

  • Knethaken in der Backform auf die vorgesehenen Halterungen setzen.
  • Alle Zutaten zusammen in den Behälter geben, dabei die flüssigen zuerst einfüllen.
  • Mit einem Löffel die Zutaten grob verrühren.
  • Den Behälter im Brotbackautomaten auf die vorgesehenen Halterungen setzen.
  • Programm (9), Gewicht (1000 g) und Bräunungsgrad (leicht) einstellen und Backvorgang starten.
  • Nach 2 Stunden, 25 Minuten und akustischem Signal ist Ihr Spezialbrot fertig.
  • Backform mithilfe des Tragegriffs vorsichtig entnehmen.
  • Brot an den Seiten vorsichtig mit einem Schaber lösen (auf Beschichtung achten) und umstülpen.
  • Knethaken mithilfe des mitgelieferten Entferner-Hakens aus dem Laib ziehen.
Brathänchen

Weitere Rezepte:

Fruchtige Marmelade - Aprikosenmarmelade

Zutaten:
1000 g Aprikosen
500 g Gelierzucker

Grundsatz bei Fruchtmarmelade:
Verhältnis 2 : 1, oder 1 : 1 Frucht / Gelierzucker

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten
Kochzeit: 80 Minuten

Backprogramm: 11 (Jam)

  • Knethaken in der Backform auf die vorgesehenen Halterungen setzen.
  • Aprikosen entkernen und in grobe Würfel schneiden.
  • Aprikosen pürieren.
  • Pürierte Aprikosen zusammen mit dem Gelierzucker in die Form geben.
  • Mit einem Löffel die Zutaten grob verrühren.
  • Den Behälter im Brotbackautomaten auf die vorgesehenen Halterungen setzen.
  • Programm (11) einstellen und Kochvorgang starten.
  • Nach ca. 1 Stunde, 20 Minuten und akustischem Signal ist die leckere Marmeladenmasse fertig.
  • Backform mithilfe des Tragegriffs vorsichtig entnehmen.
  • Marmelade in Marmeladengläser füllen, gut verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen.
  • Ca. 12 Stunden zum Gelieren stehenlassen und genießen.
Brathänchen

Eierlikörkuchen mit Nüssen

Zutaten:
300 g weiche Butter
300 ml Eierlikör
3 Eier
300 g Zucker
1 Pk. Backpulver
200 g. gemahlene Nüsse

Nach Belieben zusätzlich: Schokodrops oder Schokoraspel

Arbeitszeit: ca. 10 Minuten
Backzeit: 1 Stunde 40 Minuten

Backprogramm: 10 (Cake)
Gewichtseinstellung: 1250 g
Bräunungsgrad: leicht

  • Knethaken in der Backform auf die vorgesehenen Halterungen setzen.
  • Alle Zutaten zusammen in den Behälter geben, dabei die flüssigen zuerst einfüllen.
  • Mit einem Löffel die Zutaten grob verrühren.
  • Den Behälter im Brotbackautomaten auf die vorgesehenen Halterungen setzen.
  • Programm (10), Gewicht (1250 g) und Bräunungsgrad (leicht) einstellen und Backvorgang starten.
  • Nach 1 Stunde, 40 Minuten und akustischem Signal ist der leckere Eierlikörkuchen fertig.
  • Backform mithilfe des Tragegriffs vorsichtig entnehmen.
  • Kuchen an den Seiten vorsichtig mit einem Schaber lösen (auf Beschichtung achten) und umstülpen.
  • Knethaken mithilfe des mitgelieferten Entferner-Hakens aus dem Laib ziehen.
  • Abkühlen lassen und genießen.
Brathänchen

Pizzakuchen - Pizzabrot aus dem Backautomaten

Zutaten:
160 ml Wasser
160 ml passierte Tomaten
1 EL Olivenöl
Je 1 TL Salz, Zucker und Knoblauch oder 1 Knoblauchzehe frisch
2 TL Oregano
100 g Salami oder Schinken
150 g geriebenen Käse
1 Zwiebel
1/2 Paprika
450 g Mehl
1 Pk. Trockenhefe

Nach Belieben zusätzlich: Champignons, Mais, Oliven, Peperoni

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten
Backzeit: 3 Stunden

Backprogramm: 4 (Sweet)
Gewichtseinstellung: 1000 g
Bräunungsgrad: leicht

  • Knethaken in der Backform auf die vorgesehenen Halterungen setzen.
  • Salami oder Schinken in kleine Würfel schneiden.
  • Zwiebel und Paprika klein würfeln.
  • Alle Zutaten zusammen in den Behälter geben, dabei die flüssigen zuerst einfüllen.
  • Mit einem Löffel die Zutaten grob verrühren.
  • Den Behälter im Brotbackautomaten auf die vorgesehenen Halterungen setzen.
  • Programm (4), Gewicht (1000 g) und Bräunungsgrad (leicht) einstellen und Backvorgang starten.
  • Nach 3 Stunden und akustischem Signal ist der leckere Pizzakuchen fertig.
  • Backform mithilfe des Tragegriffs vorsichtig entnehmen.
  • Kuchen an den Seiten vorsichtig mit einem Schaber lösen (auf Beschichtung achten) und umstülpen.
  • Knethaken mithilfe des mitgelieferten Entferner-Hakens aus dem Laib ziehen.
  • Warm oder kalt genießen.

Kundenmeinungen

5

4.80 von 5 Sternen

5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0

Sterne

Karin R. am 28.04.2017

Super Gerät, damit kann man wirklich alles machen, sobar Marmelade die ich normalereweise nie mache weil man da stundenlang am Herd stehen muss damit nichts anbrennt. Klasse Danke

Sterne

Rainer P. am 27.04.2017

Günstiger Preis, gut verarbeitet leicht zu reinigen, die Rezepte könnten allerdings etwas genauer beschrieben sein.

Sterne

Franziska T. am 28.04.2017

Habe schon lange ein Gerät mit Einschaltverzögerung gesucht. Find das total klasse, da muss doch keiner mehr zum Bäcker gehen ;-)

Sterne

Willi E. am 27.04.2017

Schönes Gerät, lässt sich auch gut bedienen, das Sichtfenster ist sehr gut angebracht, man sieht bequem zum Brot ohne den Deckel öffnen zu müssen.

Sterne

Julian V. am 27.04.2017

Schnell geliefert, Gerät sieht gut aus, ist gut verpackt, Kundenservice sehr nett, mehr Brot-Rezepte währen gut.