FirstAustria

Dörrgerät Inkl. Rezeptheft mit Timer zur Stufenlosen Zeiteinstellung bis zu 12 Stunden, Temperaturregler zur Temperatureinstellung von 35-70° C und 5 Transparenten, Höhenverstellbaren Dörretagen: Der Dörrautomat "Brisa" mit Timer von TZS First Austria FA-5126-3

Dörrgerät zum vitaminschonenden Trocknen, Dörren und Konservieren von Fleisch, Kräutern, Gemüse, Obst, Pilzen u. v. m

gemuese trocknen

Sie möchten Ihre geliebten Apfelringe, Pulver für Gemüsebrühe oder Trockenfleisch selbst herstellen? Sie haben große Mengen an Obst aus Ihrem heimischen Garten und möchten dieses länger haltbar machen? In diesem Angebot stellen wir Ihnen unseren Dörrautomaten "Brisa" mit Timer vor. Sie benötigen keine Zeitschaltuhr? Wir führen dieses Dörrgerät auch ohne Timer im Sortiment.

Als "Dörren" wird umgangssprachlich das Trocknen von Lebensmitteln bezeichnet. Durch einen schonenden Trocknungsprozess werden dem Lebensmittel die Feuchtigkeit entzogen. Es wird somit länger haltbar gemacht und das Beste: die Nähr- und Mineralstoffe bleiben erhalten.

Haben Sie schon einmal damit geliebäugelt Ihr eigenes Gemüsebrühe-Pulver herzustellen? Sie müssten keine Fertigbrühe mehr verwenden und könnten die Inhaltsstoffe zu 100% selbst bestimmen. Dies gilt auch für alle weiteren selbst hergestellten Snacks. In gekauftem Dörrgut befinden sich unvermeidlich Konservierungsstoffe, auf welche Sie somit verzichten können. So können Sie sich gesunde und Nährstoffreiche Zwischenmahlzeiten selbst zubereiten und damit auch noch bares Geld sparen, da Sie diese nicht teuer im Handel kaufen müssen und kurz vor Ablauf der MHD stehende Produkte noch sinnvoll verwenden können und später nicht wegwerfen müssen.

gemuese trocknen

Sie haben Haustiere? Auch Ihre Tiere werden Ihren neuen Dörrautomaten lieben, denn die damit hergestellten Leckerlies sind nicht mit gekauften Produkten vergleichbar. So können zum Beispiel Fleischüberreste aus der Küche einfach weiterverarbeitet werden und als getrocknete Leckerlies an Katzen oder Hunde verfüttert werden.

gemuese trocknen

Unsere Dörrgeräte bestehen jeweils aus der Gerätebasis mit eingebauten Heizelementen, Motor, Lüfter und Thermostat, 5 Dörretagen und einem Kuppeldeckel mit Luftauslassschlitzen, bei welchem die Feuchtigkeit austreten kann. Die Einzelteile werden für den Dörrprozess aufeinander

gestapelt und können nach der Benutzung für die Aufbewahrung und Reinigung ganz einfach einzeln gehandhabt werden. Rutschfeste Gummifüße sorgen für einen sicheren, stabilen Stand. Die Etagen sind transparent und ermöglichen somit die Kontrolle des Dörrgutzustands. Das hilft Ihnen, sollten Sie für ein gleichmäßiges Dörrergebnis die Etagen während des Dörrvorgangs wechseln wollen. Die Einlegeböden sind so konzipiert, dass Sie auf verschiedene Höhen gestapelt werden können: 3 cm und 5 cm. In den Etagen befinden sich Belüftungsschlitze, damit die Luft gut zirkulieren kann.

Dieses Gerät besitzt neben der unerlässlichen stufenlosen Temperatureinstellung von 35 - 70° C zusätzlich einen Drehschalter für eine stufenlose Zeiteinstellung bis zu 12 Stunden. Das Gerät schaltet sich nach Ablauf der eingestellten Zeit automatisch ab. Sowohl die Temperatur, als auch die Zeiteinstellung kann während des Trocknungsprozesses verändert werden.

gemuese trocknen

Um Ihnen den Einstieg in die Welt des Dörrens zu erleichtert, befindet sich im Lieferumfang ein Rezeptheft mit dem Titel "Dörren - einfach gesund", welches wir vor kurzem erst erweitert haben. Darin finden Sie neben leckeren Rezepten auch verschiedene Informationen zur Vorbereitung von Lebensmitteln, Tipps zum richtigen Befüllen der Dörretagen und eine Erklärung darüber, was es mit den Dörrtemperaturen und Dörrzeiten auf sich hat. Eine Tabelle zur Zubereitung der gängigsten Lebensmittel darf natürlich auch nicht fehlen.

Die Wichtigsten Merkmale

Details:

  • Dörrgerät mit stufenloser, gut ablesbarer Temperatureinstellung von 35 - 70° C
  • Thermostat zum konstanten Halten der Temperatur
  • Timer für stufenlose Zeiteinstellung bis zu 12 Stunden
  • automatische Abschaltung nach Ablauf der eingestellten Zeit
  • Rutschfeste Gummifüße für einen sicheren Stand
  • 5 transparente, spülmaschinenfeste, höhenverstellbare Dörretagen: 3 cm oder 5 cm hoch verwendbar
  • BPA-freie Verarbeitung
  • inklusive Rezeptheft mit Lebensmitteltabellen, Rezepten, Dörrzeiten und Dörrtemperatur
  • Leistung: 240 Watt
  • 220-240 V - 50/60 Hz, Steckdosenbetrieb

Abmessungen:

  • Höhe: 30 cm
  • Breite: 32 cm
  • Tiefe: 32 cm
  • Etagendurchmesser: 31 cm
  • Gewicht: 2,8 kg
  • Länge des Stromkabels: 110 cm

Auszeichnung:

Lieferumfang:

  • Gerätebasis
  • 5 Einlegeböden
  • Deckel
  • Rezeptheft (erweiterte Version)

Wie funktioniert das Dörren überhaupt? Kann ich dadurch Obst, Gemüse und Fleisch länger haltbar machen?

blumen

Wenn das Dörren Neuland für Sie ist, möchten wir Ihnen in den folgenden Zeilen gerne erklären, wie ein Dörrautomat denn funktioniert. In den meisten Lebensmitteln befindet sich viel Wasser, was die Lebensmittel schnell anfällig für Fäule, Schimmel oder andere Bakterien macht. Dadurch verkürzt sich die Haltbarkeit unserer Lebensmittel täglich. Entzieht man nun der Nahrung das enthaltene Wasser, entfällt auch die nötige Lebensgrundlage für Bakterien oder Schimmel. In einem Dörrautomat können Sie auf unterschiedlichen Etagen Ihre Lebensmittel platzieren, durch die sogenannte "Dehydrierung" wird dem Lebensmittel das Wasser entzogen. Im unteren Bereich befindet sich ein Warmluftlüfter, welcher wie der Name schon verrät, warme Luft von unten durch die einzelnen Etagen leitet und somit einen schonenden Trocknungsprozess garantiert. Der Vorteil ist nicht nur ein leckerer Snack, bei dem Sie die Inhaltsstoffe selbst bestimmen können, sondern auch die wesentliche Verlängerung der Haltbarkeit Ihrer Lebensmittel.

In einem Dörrautomat können Sie daher völlig schonend, alle Arten von Obst und Früchten, Gemüse, Kräuter, Nüsse, Fleisch oder Fisch trocknen. Jedes Nahrungsmittel, welches Wasser enthält, kann auch getrocknet werden.

Das Dörren mit Ihrem TZS First Austria Gerät ist nicht nur einfach und preiswert, sondern eröffnet Ihnen unendlich viele Möglichkeiten. Sie kennen das bestimmt: das ganze Jahr wartet man darauf, dass der Obstbaum im Garten reife Früchte trägt. Doch wenn es so weit ist, weiß man oft nicht, wohin mit dem vielen Obst. Der Gefrierschrank ist meist schnell überfüllt. Am Ende liegt die Hälfte der sehnsüchtig erwarteten Früchte im Gras und fault vor sich hin. Mit Ihrem neuen Dörrgerät ist es Ihnen möglich, alle Äpfel, Pflaumen, Birnen oder Kräuter für den Winter zu konservieren. So sind Sie das ganze Jahr mit Lebensmitteln aus Ihrem eigenen Garten versorgt und brauchen diese nicht teuer zu kaufen.

Welche Temperatur brauche ich für mein Dörrgerät und wo finde ich passende Rezepte für meinen Dörrautomat?

Wir stellen Ihnen hier auf dieser Seite (etwas weiter unten) noch Tipps für spezielle Lebensmittel, wie Tomaten bereit. Des Weiteren erhalten Sie von uns bei Lieferung ein Rezeptheft mit allen für Sie wichtigen Informationen rund um´s Dörren. Auch eine Tabelle mit Zubereitung, Dörrtemperatur und Dörrzeit einzelner Lebensmittel erleichtert Ihnen den Start.

Beachten Sie allerdings, dass die Temperatur auch immer abhängig von dem Ergebnis welches Sie erreichen möchten ist. Es bleibt völlig Ihnen überlassen, ob Sie sich die Zeit nehmen und bei ca. 40 Grad "Rohkost-dörren" oder den Turbo einlegen und mit 70 Grad einen schnellen Trocknungsprozess hervorrufen.

Es gilt folgende Faustformel: wenn möglichst viele Vitamine und Spurenelemente erhalten bleiben sollen, gilt es die Temperatur nach unten anzusiedeln. Je langsamer und schonender dem Nahrungsmittel das Wasser entzogen wird, umso Nährstoffreicher ist auch Ihr Endprodukt!

Auf unserem YouTube Kanal TZS First Austria Deutschland finden Sie noch weitere hilfreiche Informationen zu unseren Produkten.

Wir stellen Ihnen hier auf dieser Seite (etwas weiter unten) noch Tipps für spezielle Lebensmittel, wie Tomaten bereit. Die Temperatur ist immer abhängig von dem Ergebnis welches Sie erreichen möchten. Es bleibt völlig Ihnen überlassen, ob Sie sich die Zeit nehmen und bei ca. 40 Grad „Rohkost-dörren“ oder den Turbo einlegen und mit 70 Grad einen schnellen Trocknungsprozess hervorrufen.

Wodurch zeichnet sich ein gutes Dörrgerät aus bzw. was sollten Sie bei Ihrer Wahl beachten:

✔ Einlegeböden: bei der Wahl Ihres Dörrers sollten Sie darauf achten, dass ausreichend viele Dörretagen im Lieferumfang enthalten sind. Transparente Etagen bieten den Vorteil, dass Sie den Dörrgutzustand stets kontrollieren können. Das hilft Ihnen, sollten Sie für ein gleichmäßiges Dörrergebnis die Etagen während des Dörrvorgangs wechseln wollen. Die eingearbeiteten Belüftungsschlitze sollten nicht zu klein sein, damit die Luft gut zirkulieren kann, aber auch nicht zu groß, um zu vermeiden, dass kleinere Lebensmittel durchrutschen. Praktisch ist es, wenn sich die Etagen auf unterschiedliche Höhen stapeln lassen, da somit die Höhe entsprechend auf Volumen und Größe des Nahrungsmittels angepasst werden kann.

gemuese trocknen

✔ Temperatureinstellung: um das für Sie perfekte Ergebnis zu erzielen, ist es unerlässlich, dass sich am Dörrautomaten die Temperatur einstellen lässt. Es gilt folgende Faustformel: wenn möglichst viele Vitamine und Spurenelemente erhalten bleiben sollen, ist die Temperatur weiter unten anzusiedeln. Je langsamer und schonender dem Nahrungsmittel das Wasser entzogen wird, umso nährstoffreicher ist auch Ihr Endprodukt. Es bleibt völlig Ihnen überlassen, ob Sie sich die Zeit nehmen und bei ca. 40° C "Rohkost-Dörren" oder den Turbo einlegen und mit 70° C einen schnellen Trocknungsprozess bevorzugen.

✔ Zeiteinstellung: da die Dörrzeiten verschiedener Lebensmittel aufgrund von Wassergehalt, Dicke, Menge und Vorlieben des Dörrergebnisses stark variieren, ist es sehr hilfreich, wenn der Dörrautomat über eine eingebaute Zeitschaltuhr verfügt. So müssen Sie nicht die Zeit im Auge behalten und können sich anderen Aufgaben widmen. Wir führen das angebotene Gerät sowohl mit, als auch ohne Timer.

✔ Rezeptheft: "aller Anfang ist schwer": das gilt nicht immer! Ein Rezeptheft hilft Ihnen beim Start! Wir geben unseren Dörrautomaten ein Rezeptheft mit wertvollen Tipps rund ums Dörren mit auf den Weg. Enthalten sind nützliche Rezepte zu den Themen Obst, Gemüse, Fleisch, Kräuter und Pilze.

Wieviel Strom verbraucht ein Dörrautomat, mit welchen Stromkosten muss ich beim Dörrgerät rechnen?

Das Dörren in einem Dörrautomat ist wesentlich effektiver, als in einem normalen Backofen. Bei einem herkömmlichen Backofen sollten Sie die Tür offen lassen, damit die Feuchtigkeit abzieht. Das macht den Trocknungsprozess zu einem richtigen Energiefresser. Nicht so bei einem Dörrautomat, denn dieser ist für das Trocknen ausgelegt und hat kleine Luftschlitze aus denen die Feuchtigkeit austreten kann.

Wenn wir also davon ausgehen, dass wir das Dörrgerät immer auf maximaler Stufe betreiben und für eine Kilowatt-Stunde (kWh) 0,24 EUR bezahlen, dann kostet eine Stunde auf maximaler Leistung nur 0,05 EUR (Cent). Im Vergleich zum herkömmlichen Backofen oder zu teurem Trockenobst aus dem Handel, ist Selbsttrocknen nicht nur die gesündere, sondern auch die günstigere Variante um Obst und Gemüse zu verwerten und zu trocknen. Damit rechnet sich das Dörrgerät bereits nach wenigen Einsätzen!

Was bedeutet "BPA-frei" bzw. weshalb ist diese Chemikalie so stark umstritten?

gemuese trocknen

Bisphenol A (BPA) ist eine Chemikalie, die bereits seit längerer Zeit bei der Produktion von Polycarbonat-Kunststoffen und Kunstharzen verwendet wird. Aufgrund der härtenden Eigenschaft sorgt Bisphenol A für eine erhöhte Halterbarkeit. BPA ist nachweislich in vielen unserer Alltagsgegenstände enthalten: z. B. in Plastikgeschirr, Kunststoffbechern, Babyschnullern, Plastikspielzeug, Autoteilen, Lebensmittelverpackungen, sowie in der Innenbeschichtung von Getränke- und Konservendosen, oder in Zahnfüllungen. Durch die Erhitzung entsprechenden Verpackungen, löst sich BPA aus dem Kunststoff und geht in den Packungsinhalt (z.B. Nahrung) über. Dies kann beispielsweise durch Einfüllen von heißen Speisen und Getränken in Kunststoffbehältern aus Polycarbonat von statten gehen, es reicht oft aber auch schon, wenn sich eine bei warmen Temperaturen im Auto liegende Plastikflasche aufheizt. Seit Jahrzehnten ist die hormonelle Wirkung von Bisphenol A bekannt - weniger bekannt ist bisher aber die gesundheitsschädigende Wirkung, die bereits ganz geringe Mengen der Chemikalie verursachen können. Untersuchungen geben Hinweise darauf, dass BPA bereits in minimalen Dosen die Spermienproduktion verringert, die Entwicklung des Gehirns beeinflusst, das Gewicht der Prostata erhöht oder Veränderungen des Erbguts bewirkt. Trotz verschiedener Studien und Veröffentlichungen wurde die Verwendung von BPA bisher nur in der Produktion von Babyfläschchen verboten.

Tipps für die Reinigung:

  • Ziehen Sie vor der Reinigung unbedingt den Netzstecker und lassen Sie das Gerät abkühlen.
  • Entfernen Sie an den Etagen anhaftende Dörrgutreste mit einer weichen Bürste.
  • Reinigen Sie die Einlegeböden ganz bequem im Geschirrspüler.
  • Trocknen Sie vor der Aufbewahrung des Dörrautomaten alle Teile mit einem trockenen Tuch.
  • Reinigen Sie die Gehäuseoberfläche mit einem feuchten Tuch.
  • Entfernen Sie überschüssige Marinade mit Papiertüchern.
  • Reinigen Sie das Gerät nicht mit aggressiven Chemikalien oder Scheuermitteln, um die Oberfläche nicht zu beschädigen.

Unser Gerät auf Amazon:

Unser Dörrgerät mit Timer können Sie auch über das Amazon-Portal erwerben und bewerten.

Produkt im Testvergleich:

Unser Dörrgerät wurde infolge eines Produkttests auf www.experten-beraten.de zum Kundensieger ausgezeichnet. Das Testergebnis umfasst Beurteilungen in den Kategorien Bedienung, Verarbeitung, Dörr-Qualität und Design. In allen vier Kategorien konnte unser Dörrautomat die volle Sternenzahl einheimsen. Besonders toll fanden die Experten die individuelle Anpassung der Lagenhöhe und Etagenanzahl, sowie die leisen Betriebsgeräusche und die Zeitschaltuhr für den Nachtbetrieb.

Hier geht's zum Testergebnis:

Hier geht´s zum Youtube-Video: Unboxing

Hier geht´s zum Youtube-Video: Test

Rezepte

Tee selber machen mit getrockneten Blumen und Blüten aus dem eigenen Garten!

Holunderblüten-Tee selbst machen ist einfacher als gedacht. Dazu werden zwischen Juni und Juli die stark duftenden Holunderblüten vorsichtig mit den Stielen geerntet. Es ist wichtig, dass die Blüten ganz aufgegangen sind.

  • Die Abgeschnittenen Holunderblüten-Stängel in den Dörretagen verteilen
  • Optimal sind 30-50 Grad, dabei bleiben die ätherischen Öle erhalten
  • Die Holunderblüten für den Tee sind nach 2-4 Stunden fertig getrocknet, wenn diese fast von den Stängeln fallen sind die Blüten ausreichend getrocknet
  • Dann noch Luftdicht verpacken oder gleich etwa 2 TL Blüten in eine Tasse mit heißen Wasser geben und 5 Minuten ziehen lassen.
Tasse Tee

Der Holunderblüten-Tee hebt die Körpertemperatur künstlich an und wirkt so stark schweißtreibend und unterstützt dadurch den Heilungsprozess bei fiebrigen Erkrankungen im Sommer, ideal gegen Sommergrippe.

Eine weitere Wirkung des Holunderblüten-Tee's ist, dass er den Kreislauf stärkt und den Stoffwechsel anregt. Ebenso wirkt er Blutreinigend. Auch gegen Verdauungsprobleme und Blähungen ist der Holunderblüten-Tee ein gutes Mittel.

Pflanze, Kraut, Blüte Ziehzeit Wasser °C Wirkung
Kamillenblüten-Tee 10 min 100 Grad bei Schnupfen und Husten, gegen Zahnfleischentzündungen, auch als Entspannungs-Tee geeignet
Brennnessel-Tee 10 min 100 Grad wirkt Entzündungshemmend, entgiftend, stärkt Haut, Nägel und Haare
Pfefferminz-Tee 5-10 min 100 Grad antibakteriell, krampflösend und schmerzstillend
Rosmarin-Tee 10-15 min 100 Grad regt Durchblutung im Hirn an und steigert so die geistige Leistungsfähigkeit, wirkt auf das Nervensystem beruhigend

BEEF Jerky Rezept, Trockenfleisch zum selbst machen! Auszug aus dem mitgelieferten Rezeptbuch!

Trockenfleisch oder auch Dörrfleisch genannt ist sehr gesund, da es einen extrem hohen Proteinanteil hat. Da Trockenfleisch im Supermarkt sehr teuer ist, haben wir uns gedacht wir zeigen euch wie Ihr kostengünstiges und leckeres BEEF Jerky (Trockenfleisch) selbst herstellen könnt.

Zutaten:
1 kg Fleisch (Rind, Lamm)
50 ml Balsamico Essig
1 EL Pfeffer
1/2 TL Salz

  • Das Fleisch von Sehnen und Fettstellen befreien. Anschließend in 5 mm dünne und 5 cm breite Streifen schneiden. Dabei längs zur Faser schneiden.
  • Das Salz und den Pfeffer zu dem Essig geben und gut durchrühren.
  • Die Fleischstreifen mit der Marinade einreiben.
  • Das eingelegte Fleisch luftdicht in den Kühlschrank stellen.
  • Nach 1-2 Tagen das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen und in den Dörrebenen verteilen.
  • Das Fleisch bei 70 Grad 6-8 Stunden dörren bis es hart ist.
Trockenfleisch

Je nach Geschmack kann auch Knoblauch-, Paprika- oder Chilipulver zur Marinade hinzugefügt werden. Jede magere Fleischsorte kann zu Trockenfleisch verarbeitet werden.

Rezept aus Rezeptheft oder das Rezept vom Video

Fruchtleder Rezept für den FA-5126-2 und FA-5126-3 mit Zeitschaltuhr! Gesunde Süßigkeiten selbst herstellen!

Fruchtleder wird eine Gummiartige getrocknete Masse genannt die als gesunder Ersatz für industriell hergestellte Süßigkeiten dient. Ideale Süßigkeiten für Allergiker, da Sie selbst entscheiden können was drin ist. Es geht ganz einfach!

Zutaten für Fruchtleder(Menge für eine Ebene):
1 Banane
1 TL Marmelade Erdbeere oder nach Geschmack
1 TL Honig
einen kleinen Spritzer Zitronensaft

Wirsingchips

Gesunde Katzenleckerlies selbst machen mit dem Dörrautomat von First Austria!

gemuese trocknen

Jeder Katzenbesitzer liebt seine Mietze und möchte Ihr nur das Beste vom Besten zu Fressen geben. Mit selbst gemachten Katzenleckerlies ist das möglich. Sie können selbst entscheiden welche Zutaten Sie verwenden und können so auch Leckerlies für Allergische Katzen herstellen. Hühnermägen mögen die kleinen besonders gern.

Dadurch, dass es so kleine Stücke sind, ist es der ideale Belohnungshappen und sie eignen sich auch zur Zahnreinigung der lieben Katze! Video zum Rezept YouTube

Walnuss-Pesto, Walnussbestand für den Winter haltbar machen!

Um die Menge an Walnüssen von dem eigenen Walnussbaum zu verarbeiten ist es ratsam, die Walnüsse zu öffnen und die Walnusskerne im Dörrgerät zu verteilen und zu trocknen.

So können Sie große Mengen an Walnüsse über den Winter haltbar machen und zu leckerem Walnuss-Pesto verarbeiten.

Zutaten:
150 g Walnusskerne
1 bis 3 Knoblauchzehen je nach Geschmack
100 ml Olivenöl
ca. 25 g italienischen Hartkäse

Alles in den Zerkleinerer FA-5114-1 und fertig.

Wallnuss Pesto

Äpfel trocken im Dörrautomat, ein Rezept für Apfelchips:

Natürlich können Sie jede wasserhaltige Art von Frucht in Ihrem Obsttrockner trocknen. Sie fragen sich also, wie trockne ich Äpfel, Birnen, Pflaumen und Aprikosen? Wie kann ich Apfelchips selber machen? Wir haben die Antwort:

Getrocknete Apfelringe lassen sich leicht mit dem Obsttrockner herstellen.

  • Waschen Sie die Äpfel mit Wasser ab
  • Entfernen Sie den Strunk mit einem Apfelausstecher
  • Schneiden Sie die Äpfel in ca. 5mm dünne Scheiben
  • Legen Sie die Apfelscheiben mit etwas Abstand in die Dörretagen
  • Trocknen Sie die Apfelscheiben bei 70°C für 8-10 Stunden
Gedörte Äpfel

Im Ergebnis erhalten Sie leckere Apfelringe, auch Apfelchips genannt. Je mehr Fruchtzucker ein Apfel enthält, umso süßer ist auch Ihr Endprodukt! Wenn Sie Apfelchips selbst herstellen wollen, die Apfelchips Ihnen aber nicht knusprig genug sind, dann müssen Sie diese noch etwas länger trocknen um etwas mehr Festigkeit zu erreichen.

Getrocknete Äpfel oder Birnen können Sie nun entweder direkt genießen oder als Grundlage für aromatische Früchtetee oder ein leckeres Müsli verwenden.

Wenn Sie die Apfelringe noch etwas verfeinern möchten, können Sie diese in flüssige Schokolade tauchen und trocknen lassen, funktioniert auch mit Marmelade! Das oben stehende Rezept lässt sich ebenfalls auf Birnen, Pflaumen und Aprikosen übertragen! Sollte Ihnen mal ein Obst nicht trocken genug sein, verlängern Sie die Trockenzeit einfach nach Ihren belieben!

Trauben trocknen im Dörrautomat, ein Rezept zum Herstellen von Rosinen:

Weintrauben enthalten viel Wasser und brauchen demnach etwas länger zum Trocknen. Wenn Sie Weintrauben trocknen möchten, empfehlen wir Ihnen die Trauben in der Mitte zu halbieren. Damit verkürzen Sie die Trockenzeit wesentlich und erhalten trotzdem geschmackvolle und aromatische Rosinen!

Sie wollen Rosinen selber machen und fragen sich wie Sie Trauben trocknen können? Wir haben die Antwort:

  • Waschen Sie die ganzen Trauben unter fließendem Wasser.
  • Entfernen Sie die einzelnen Trauben vom Strunk.
  • Teilen Sie die Trauben mit einem scharfen Küchenmesser in der Mitte in zwei Hälften.
  • Verteilen Sie die Traubenhälften gleichmäßig im Dörrautomat.
  • Trocknen Sie die Trauben bei 60°C für ca. 13-15 Stunden je nach Traubengröße.
Gedörte Äpfel

Natürlich können Sie auch ganze Trauben trocknen, dabei sollten Sie bedenken, dass weniger Fläche zum verdunsten von Wasser bereit steht und der Trocknungsprozess deutlich länger dauert. Für die einfache Herstellung von Studentenfutter oder Früchtetee eignen sich die Traubenhälften aber ebenfalls wunderbar!

Bananen trocknen im Dörrautomat, ein Rezept zum Herstellen von Bananenchips:

Bananen sind neben Äpfel, die absolute Lieblingsfrucht in unseren Breitengraden. Aber haben Sie auch schon einmal getrocknete Bananen probiert? Auch Bananenchips lassen sich mit unserem Dörrautomaten leicht trocknen und zu einem gesunden Snack verwandeln.

Sie wollen Bananenchips selber machen und suchen nach einem passenden Rezept für Bananenchips? Wir haben die passende Anleitung zum Trocknen von Bananen:

Bananen

Der Bananengeschmack und das dazugehörige Bananenaroma sind sehr geschmacksintensiv. Daher eignen sich die getrockneten Bananen nicht nur als Knabberei für Zwischendurch, sondern sind auch die perfekt Grundlage für Müsli, Tee oder als Special in einem knackigen Sommersalat!

Erdbeeren trocknen im Dörrautomat, Erdbeerchips selber machen, nur wie?

Erdbeeren sind das rote Gold unserer heimischen Früchte und wachsen direkt vor unserer Haustür. Leider sind Erdbeeren aber nur eine kurze Zeit im Jahr verfügbar. Warum diese Zeit nicht nutzen und Erdbeer-Chips selber machen? Getrocknete Erdbeeren enthalten viele Vitamine und Spurenelemente und diese werden auf Abruf für Sie gespeichert!

Sie wollen Erdbeerchips selber machen und suchen ein Rezept zum Erdbeeren trocken? Hier zeigen wir Ihnen wie Sie Erdbeeren richtig trocknen:

Generell eignen sich alle Erdbeersorten zum Trocknen und weiterverarbeiten. Sorten wie zum Beispiel „Florika“, welche seine Abstammung von Teilen der Walderdbeere hat, sind für besonders viel Aroma bekannt. Dies macht sich natürlich auch im Endprodukt bemerkbar. Das Aroma wird dauerhaft für Sie gespeichert und eignet sich gut zur Herstellung von Früchtetees und einem leckeren Müsli!

Viele weitere Rezepte und einen Leitfaden zum Obsttrocknen finden Sie in dem mitgelieferten Rezeptheft. Da Sie aber nicht nur Früchte im Dörrgerät trocknen können, sondern auch jede Art von Gemüse, Fleisch oder Kräuter, möchten wir Ihnen noch einige weitere Rezepte vorstellen.

Nun möchten wir genauer darauf eingehen wie Sie Gemüse, also zum Beispiel Karotten, Tomaten oder Gurken selbst trocknen können. Die Gründe für das Trocknen von Gemüse können vielseitig sein, getrocknetes Gemüse bietet eine gute Grundlage für selbstgemachte Gewürzmischungen oder zum Herstellen von hauseigener Gemüsebrühe (unser Geheimtipp: Gemüsebrühepulver selber machen, zu finden im mitgelieferten Rezeptheft!).

Tomaten trocknen im Dörrautomat, getrocknete Tomaten selber machen, nur wie? Wir haben die Antwort:

TomatenTomaten wachsen sowohl im heimischen Garten, als auch bei unseren europäischen Nachbarn. Besonders unser Nachbarland Holland ist für seine Gewächshaustomaten Europaweit bekannt. Aber warum teure Tomaten kaufen, wenn diese doch direkt im heimischen Garten wachsen? Tomaten enthalten sehr viel Wasser und brauchen demnach etwas länger um vollständig durchzutrocknen. Großer Vorteil vom trocknen von Tomaten ist die längere Haltbarkeit, wir zeigen Ihnen wie’s geht:

Tomaten enthalten viel Flüssigkeit und brauchen daher etwas länger um vollständig durchzutrocknen. Getrocknete Tomaten bieten eine gute Grundlage für eine leckere Gewürzmischung, den nächsten Gulascheintopf oder einfach nur als Zusatz für einen knackigen Sommersalat. Auch für eingelegte Tomaten eignen sich die getrockneten Tomatenhälften. Tomaten aus dem heimischen Garten sind einfach nur lecker, durch das Trocknen machen Sie die leckeren Tomaten für viele Monate haltbar.

Kundenmeinungen

5

5.00 von 5 Sternen

5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0

Sterne

Annemarie E. am 25.10.2016

Tolles Gerät und sehr viel günstiger als die Stöckli aber gleiche Qualität, super. Immer wieder gern.

Sterne

Hilde I. am 26.10.2016

Schnell geliefert, tolles Rezeptheft, werde gleich loslegen. Danke

Sterne

Peter O. am 25.10.2016

Sehr gut verpackt, hochwertig verarbeitet, schnell geliefert, Rezepte sehen sehr interessant aus.

Sterne

Ulf P. am 25.10.2016

Habe den Dörrer meiner Frau geschenkt, Sie ist begeistert, Sie wollte schon immer einen Dörrer mit 2 Drehknöpfen einen für die Zeit und einen für die Temperatur, nur der Dörrex war Ihr immer zu teuer.

Sterne

Zelda T. am 24.10.2016

Klasse Gerät, gehört wirklich zu den Profi Geräten. Zusätzlich hat der Hersteller sogar auf seiner Seite www.firstaustria.de eine Info Seite mit Rezepten. Kein wunder dass das Model ohne Zeitschaltuhr FA-5126-2 Testsieger 2016 geworden ist.